Seidenstrasse

„Nei, Tröim sy nid vergäbe.
Si sy ds Ventil vom Gmüet.
D’ Ouge chasch verhäbe,
Doch Tröim verschwinde nid!…“
(Peter Reber)
Von langer Hand geplant, von Corona zum Warten gezwungen, der Traum lässt uns nicht los.